Gruppe

Hausdamen-Workshop in der K&S Zentrale Sottrum

·

Vom 4. bis 6. Februar waren die Hausdamen der 18 Wohnen mit Service Standorte zu einem Workshop in die K&S Zentrale eingeladen. Auf der Agenda standen unter anderem ein Erste-Hilfe-Kurs, die Arbeit mit Abrechnungsprogrammen, Aktuelles aus der Immobilienverwaltung, Marketingmaßnahmen bei der Erst- und Neuvermietung sowie der Umgang mit Mängeln und Reparaturen. Aber auch der Austausch untereinander beziehungsweise mit der Immobilienabteilung ist stets ein wichtiger Bestandteil des Zusammenkommens; so wurde gleich die Gelegenheit genutzt, um gemeinschaftlich neue Wege zu erarbeiten, um Prozesse zu verschlanken.
Der jährliche Workshop ist ein wichtiges Instrument für die ständige Weiterentwicklung der Service-Qualität im Wohnen mit Service – im vergangenen Jahr wurde der diesbezügliche hohe Qualitätsanspruch bei K&S bereits mit dem Deutschen Service-Preis honoriert. Eine Auszeichnung, die vor allem dem Einsatz der Hausdamen und dem intensiven Austausch zu verdanken sei, so Dr. Ulrich Krantz, Vorsitzender des Vorstands der K&S Gruppe.