Gruppe

Impfen – ein gemeinsamer Weg aus der Pandemie

·

Impfen ist aktuell ein wichtiges und viel diskutiertes Thema – nicht nur, aber vor allem in der Pflege. Es gibt Für und Wider und zahlreiche Beiträge, Informationen und Kommentare aus den (Sozialen) Medien machen es nicht leichter, eine Entscheidung für sich zu treffen. Die K&S Gruppe spricht sich für ein „Ja“ zur COVID-19-Schutzimpfung aus und freut sich über jeden Mitarbeiter, der dies auch tut. An vielen Standorten lässt sich eine vergleichsweise hohe Impfbereitschaft unter den Mitarbeitern erkennen, andernorts überwiegt noch die Skepsis. Es gilt jedoch stets zu bedenken: Je höher die Bereitschaft zur Impfung ausfällt, desto weiter schreiten wir auf dem Weg zur Normalität voran. Mitarbeiter der Ambulanten Pflege Zwickau beispielsweise haben ihre Schritte bereits gemacht; auch Regionalleiter Stefan Vogler sagte eindeutig „ja“ zur Impfung und ging mit gutem Beispiel voran.

Wer sich derzeit noch unsicher ist und Fragen zum Thema hat, findet hier eine Vielzahl an Antworten:

https://www.zusammengegencorona.de/impfen/

https://www.pei.de/DE/newsroom/dossier/coronavirus/coronavirus-node.html

https://www.infektionsschutz.de/coronavirus/schutzimpfung/fragen-und-antworten.html#faq4551